Teilnahmevoraussetzungen:


Grundkenntnisse traumaverarbeitender Methoden sowie Berufszulassung in

  • Österreich: Eingetragene/r Psychotherapeut/in, oder Klinische/r und Gesundheitspsychologe/in mit 150 Std. Selbsterfahrung, oder Ärzt/Ärztin mit PSY III ÖÄK Diplom inklusive 150 Std. Selbsterfahrung.
  • Deutschland: Approbation oder eine mindestens dreijährige psychotherapeutische Ausbildung und die staatliche Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie. Psychologische/r Psychotherapeut/in. Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn. Facharzt/Fachärztin f. Psychosomatische Medizin & Psychotherapie.
  • Schweiz: Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie, oder Arzt mit anerkannter Psychotherapieweiterbildung, oder Kantonale Praxisbewilligung für Psychotherapie oder Zulassung durch FSP, SBAP, ASP, Charta für Psychotherapie.

NB: Wir bitten Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass wir leider keine Ausnahmen bei den Zugangsbestimmungen machen können.