Schmerzfokus Seminare 

ab 2019 3-teilig (im Block zu je 2 Tagen)


Schmerztherapie bei akutem / chronischem Schmerz

Grundlagen  (Teil 2)

ÖSTERREICH:

Leitung: Mag. Thomas Weber (Traumafokus Ausbilder)

Wien Termin: 22.-23. März 2019

Seminarzeiten: täglich 09:30 - 18:00 Uhr

Seminarort: MEGA, Löwengasse 3, 1030 Wien

Seminarkosten: € 450.- (inkl. USt.)

die Behandlung schwerer chronischer Schmerzerkrankungen, wie Cluster Kopfschmerz, stressinduzierte Hyperalgesie (SIH), das Fibromyalgie Syndrom (FMS) oder das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ehemals Morbus Sudeck bedürfen längerfristiger schmerztherapeutischer Massnahmen. Heute können wir diese komplexen Schmerzsyndrome mit Schmerzfokus erfolgreich behandeln. Der traumatische Hintergrund dieser Gruppe von Schmerzerkrankungen ist grundlegend gegeben.
Ich habe in den letzten Jahren erfolgversprechende Erfahrungen auf dem Hintergrund neuester Erkenntnisse aus neurophysiologischer Schmerzforschung sammeln dürfen. Und ich habe für 2019 erstmalig ein spezielles Seminar für bereits ausgebildete Schmerzfokus TherapeutInnen entwickelt.

Powerpoint unterstützt inkl. Seminarunterlagen (im Seminarpreis inbegriffen)

Seminar Inhalte:

  • Definition und psychische Zusammenhänge von komplexen, chronischen Schmerzerkrankungen.
  • Neurobiologische Erkenntnisse zu Schmerzverarbeitung bei komplexen, chronischen Schmerzerkrankungen
  • Auflösung von chronischem Schmerz mit erweitertem Schmerzfokus
  • Techniken mit Schmerzfokus
  • Live Demo mit einem/r Schmerzpatienten/in
  • Übungen in KG

... weiter zur ONLINE ANMELDUNG

 

SCHWEIZ:

Schmerztherapie bei akutem / chronischem Schmerz

Grundlagen  (Teil 1)

Leitung: Mag. Thomas Weber (Traumafokus Ausbilder)

Schweiz (Baden) Termin: 23.-24. Nov. 2018

Seminarzeiten: täglich 09:30 - 17:30 Uhr

Seminarort: Familienzentrum Karussell Baden, Haselstrasse 6,

                   5400 Baden

Seminarkosten: EUR 490.-

 

Voraussetzungen: Traumafokus Grundstufe und Mittelstufe oder Brainspotting Basis 1 und Basis 2

Fortgeschrittenen Seminar für Traumafokus TherapeutInnen mit dem Schwerpunkt chronisch-somatische und akute Schmerz-Erkrankungen. Es zeigt sich insbesondere mit Schmerzfokus, dass Schmerzverarbeitung auf einer physiologisch-biografischen Ebene mit psychischen Ursachen abläuft und die Verarbeitung sowie nachhaltige Auflösung von Schmerzempfinden effektiv geschieht. In jedem chronischen Schmerz wohnt unbewusst eine Schmerzgeschichte inne. Mithilfe von Schmerzfokus haben wir heute erstmalig einen direkten Zugang zur Verarbeitung von chronischen Schmerzen Mit Schmerzfokus begründen wir eine psychotherapeutisch orientierte Schmerztherapie, die sich gegenüber einer konventionellen funktionell-symptom-orientierten Schmerzbehandlung unterscheidet.

Erstmals scheint es möglich zu werden, dass wir mit Schmerzfokus als neuropsychotherapeutischen Zugang in der Lage sind, eine umfassende schmerztherapeutische Therapie anbieten zu können, die nicht länger dauert als eine traditionelle Schmerztherapie (medikamentös, Bestrahlung, Massage, Operation).

Die Endergebnisse unserer wissenschaftlich-klinischen Langzeitstudie "Schmerzfokus bei chronischem Schmerz" unter der Leitung  von Thomas Weber an der SysTelios Klinik in Deutschland liegt nun vor, ausgewertet von Frau Nina Schulz. Sie zeigt, dass chronischer Schmerz heilbar ist.

Powerpoint unterstützt inkl. Seminarunterlagen (im Seminarpreis inbegriffen)

Seminar Inhalte:

  • Definition und psychische Zusammenhänge von akutem und chronischem Schmerz.
  • Neurobiologische Grundlagen zu Schmerzmatrix (Egle), Schmerzleitung und Schmerzregulation
  • Therapie von Schmerz mit Schmerzfokus
  • Arbeit mit der Schmerzgeschichte
  • manuelle Körperinterventionstechnik (MKT) bei starkem chronischem Schmerz
  • Übungen in KG

2 Tage (18 AE)