Zertifizierungen in Traumafokus

Die entsprechende Zertifizierung berechtigt den/die ausgebildete/n TF Kandidaten/in dazu die Bezeichnung Traumafokus Therapeutin zu tragen und Traumafokus als Weiterbildungsmethode oder Therapieform auf Webseiten und Visitenkarten zu führen.

Alle Seminare bei Thomas Ch. Weber oder Birgitta Hadatsch-Metz, die als Brainspotting Seminare bei Thomas Ch. Weber absolviert wurden, werden vom Institut für Neuropsychotherapie bis Ende 2017 angerechnet.

NEUE SEMINARSTRUKTUR (gilt ab 2018 !)

I. Traumafokus Basis Therapeut/-in  (80 AE) 

  • Seminar Grundstufe (18 AE) 2-tägig
  • Seminar Mittelstufe (18 AE) 2-tägig
  • Seminar Oberstufe (18 AE) 2-tägig inkl. 1 Supervisionstag
  • mind. 9 AE Gruppen- und/oder Einzel Supervision durch akkreditierte Traumafokus SupervisorInnen
  • 25 dokumentierte TF Sitzungen mit min. 4 KlientInnen.
  • ein Fall Video oder eine Live Demo unter Supervision durch akkreditierte Traumafokus SupervisorInnen (= 6 AE)
  • Formular zur Einreichung der dokumentierten Fälle: tl_files/doc/doc_icon.jpg Doku Basis TF TherapeutIn
    bitte als doc Datei einreichen (nicht handgeschrieben bitte)

 

II. Traumafokus Fortgeschrittenen Therapeut/-in   (156 AE)

  • Basis TF Zertifikat (80 AE)
  • Schmerzfokus Seminar (20-30 AE) [NB: ab 2018 3-tägig]
  • Bindungsfokus Seminar (20 AE)
  • mind. zwei Praxistage mit Supervision (je 10 AE) und/oder ein Supervisionsseminar (20 AE)
  • Einzel Supervision durch akkreditierte Traumafokus Supervisoren werden empfohlen
  • 25 weitere dokumentierte TF Sitzungen mit mind. 4 weiteren KlientInnen auch mit Verwendung von Traumafokus Fortgeschr. 3 Techniken, wie z.B. nah oder fern Fokus usw. 
  • eine supervidierte Videositzung oder Live Demo während einer Gruppensupervision unter Verwendung einer Traumafokus Fortgeschr. Technik.  (=6 AE)
  • Formular zur Einreichung der dokumentierten Fälle: tl_files/doc/doc_icon.jpg Doku Fortgeschrittenen TF TherapeutIn bitte als doc Datei einreichen (nicht handgeschrieben)

 

III. Traumafokus Kinder- und Jugendlichen Therapeut/in  (176 AE)

  • Basis TF Zertifikat  (80 AE)
  • Bindungsfokus Seminar (20 AE)
  • mind. 20 AE Gruppen- und/oder Einzel Supervision durch akkreditierte Traumafokus Supervisoren
  • TF Kinder- & Jugendlichen Einführungs-Seminar I (20 AE)
  • Praxistag mit Supervision für AbsolventInnen des TF Kinder- und Jugendlichen Seminars (10 AE)
  • TF Kinder- & Jugendlichen Vertiefungs-Seminar II  (20 AE)
  • 25 weitere dokumentierte TF Sitzungen mit Kindern- und/oder Jugendlichen unter Verwendung von Traumafokus Fortgeschr. Kindertechniken, wie z.B. nah oder fern Fokus usw. 
  • eine supervidierte Videositzung einer TF Ki. & Ju. Sitzung oder Live Demo während eines Praxistags unter Verwendung einer TF Fortgeschr. Technik mit Ki. & Ju.  (= 6 AE)

 

Gesamtdauer der Weiterbildung: zwei bis zweieinhalb Jahre


Traumafokus Supervisor/in  (306 AE)

  • Basis TF Zertifikat  (80 AE)
  • Schmerzfokus Seminar (20-30 AE)
  • Bindungsfokus Seminar (20 AE)
  • TF Kinder- & Jugendlichen Einführungs-Seminar (20 AE)
  • TF Kinder- & Jugendlichen Vertiefungs-Seminar  (20 AE)
  • mind. 20 AE Gruppen- und/oder Einzel Supervision durch akkreditierte Traumafokus Supervisoren
  • 25 weitere dokumentierte TF Sitzungen mit mind. 4 weiteren KlientInnen auch mit Verwendung von Traumafokus Fortgeschr. 3 Techniken, wie z.B. nah oder fern Fokus usw. 
  • eine supervidierte Videositzung oder Live Demo während einer Gruppensupervision unter Verwendung einer Traumafokus Fortgeschr. Technik.  (=6 AE)
  • freie Assistenz in allen Basis und Fortgeschrittenen TF Seminaren (120 AE)

 

Hinweise für Zertifizierung und Webeintragung für Traumafokus

Für Erlangung der Zertifizerung ersuchen wir Sie sämtliche Seminarmodul- sowie Supervisionsbestätigungen und die erforderten Falldokumentationen an das Institut für Neuropsychotherapie: office@traumafokus.com zu senden. Eine Rezertifizierung von Brainspotting auf Traumafokus ist bis Ende Dez. 2017 nur möglich, wenn der/die einreichende Kandidat/in die Brainspotting Seminare bei Thomas Ch. Weber absolviert hat.
Die Webeintragung in die Traumafokus TherapeutInnenliste beträgt pro Kalenderjahr  € 30.- und berechtigt den Titel Traumafokus Basis bzw. Fortgeschrittenen Therapeut/in offiziell zu führen.