Traumafokus Fortbildungsseminar bei Kindern und Jugendlichen

Seminar Leitung: Dipl.Soz.Päd. Michael Imdahl-Schmidt & 
                           
                            Dr. Lisa Schwinn 

Ort: Praxis für Psychotherapie Hazdra, Ottakringerstr.137/2, 1160 Wien

Datum und Uhrzeit: 26.-27. April 2019, jeweils 09:30 bis 18:00 Uhr

Kosten: EUR 480.- (inkl. USt.)

Teilnahmevoraussetzungen: Traumafokus Grundstufe und Mittelstufe oder Brainspotting Basis 1 und 2 bei Thomas Ch. Weber.

 

Das Fortbildungsseminar Traumafokus bei Kindern und Jugendlichen wurde nach jahrelangen Erfahrungen von internationalen ExpertInnen neu entwickelt und konzipiert. Dieses Sonderseminar dient der neuropsychotherapeutischen Erweiterung von Traumafokus im Bereich Kinder- und Jugendlichentherapie bei Traumafolgestörungen sowie anderen Symptomen. Es richtet sich insbesondere an Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, die mit Traumafokus bereits Grunderfahrungen gesammelt haben. Die Regulation in Gehirn und Körper von seelischem Stress erfolgt in vielen Fällen bei Kindern viel rascher als bei Erwachsenen und die Nachhaltigkeit ist mit einem Entwicklungsfokus hochgradig gegeben.

Themenschwerpunkte: Angststörungen, Monotraumata, Dissoziative Störungen, Fetale Programmierung, Arbeit mit Bezugspersonen.

Methodik: spezifische an die Entwicklung angepasste Arbeitsweise sowohl bei Kindern als auch bei Jugendlichen mit Traumafokus.

Techniken: Impliziter, Expliziter Augenfokus mit Pointer, Arbeit mit Ressourcen, Doppelfokus, Externalisierung, Entwicklungsfokus zur Nachhaltigkeit und Effizienz am Ende einer Traumafokus Sitzung.