Traumafokus Supervision

Seminarinfo

Datum:

Uhrzeit:

So: 09:30 - 17:00 Uhr

! ACHTUNG !
Datum und Uhrzeit bei Covid bedingtem Online Seminar:

14. Mrz. So: 10:00 - 14:00 Uhr
15. Mrz. Mo: 17:00 - 20:00 Uhr

Ort:

4063 Hörsching, Hofakademie am Sallmannhof, Aistentalerstr. 12, 4063 Hörsching

Leitung:

Mag. Thomas Ch. Weber

Kosten:

Dieses Seminar ist Teil des Traumafokus Curriculums (Einzelkosten € 250.-).

Einzelanmeldung für die Traumafokus Supervision ist möglich.

Online Anmeldung zum Traumafokus Curriculum

NB: Wir verwenden gegebenenfalls für alle Seminare wegen Covid-19 Gesichtsvisiere (Antifog), die wir zum Schutz vor Corona Infektion kostenlos zur Verfügung stellen.

Seminarinhalte:

Wir nutzen mit Traumafokus die Gehirnregulation mithilfe natürlicher Augenfokusses im Sehfeld des Menschen. Dies ermöglicht eine kurzfristige Verarbeitung traumatischer Prozesse sowie körperlicher Schmerzen. Den wissenschaftlichen Hintergrund bildet die Erkenntnisse von S. Porges und A. Schore. 

Im Traumafokus Supervisions-Seminar wird das praktische Verständnis mithilfe von "limbischer" Fallsupervision aus eigenen Fällen verdeutlicht. Fragen und Antworten im methodischen Umgang sollen helfen, mehr Sicherheit in der Praxis zu bekommen und Traumafokus in seiner Vielfalt weiter zu entdecken. Mittels Übungspraktikum werden in diesem Seminar die neuesten Erkenntnisse von Traumafokus vorgestellt und in KG bei Bedarf ausprobiert. Ebenso werden Supervisions Demos angeboten.
(KG = Üben in Kleingruppen).

Literatur

Wir empfehlen folgende Begleitliteratur zu der Seminarreihe:
Thomas Ch. Weber (2019). Traumafokus - Eine neuropsychotherapeutische Methode zur Verarbeitung von psychischem Stress, Traumata und chronischem Schmerz. Wien: Facultas

 

Zurück