Traumafokus in der Präventionsarbeit mit Migranten und Flüchtlingen 

(Seminar wird in Deutsch gehalten)

 

Leitung: Pamela Oberoi MA (USA)

Co-Leitung: Marina Bluvshtein, PhD (USA) und Mag. Thomas Weber

 

Termin: 2019

 

Ort: Wien - genauer Ort wird noch bekannt gegeben

 

Zeiten: jeweils 09:30 - 18:00 Uhr

Voraussetzungen, siehe hier ...
empfohlen wird der Besuch von Traumafokus Grundstufe

 

Pamela Oberoi leitet das Flüchtlingszentrum Pathways Counseling Center Inc. in Minnesota. Sie ist Psychotherapeutin, Brainspotting und Traumafokus Therapeutin, Direktorin des Flüchtlings- und Immigrationsdienstes im Pathways Counseling Center in Minnesota, USA. Ausgebilidet an der Universität Innsbruck, der University for Peace, Costa Rica und der Adler Graduate School, USA, bietet sie Weiterbildung, Supervision und Konsultationen im Bereich Kriegstrauma, Folter, Traumatisierung im Kontext zu gewaltsamer Vertreibung und Akkulturation an. Sie ist Expertin in Fluechtlingsfragen und Integrationsprogrammen in staatlichen Integrationsprogrammen in den USA. Pamela Oberoi lebt in de USA und spricht perfekt deutsch....

Marina Bluvshtein ist Psychologin und Psychotherapeutin, Supervisorin und Paedagogin. Sie ist in Adler's Individualpsychologie ausgebildet und dieses Weltbild ist auch die philosophische Grundlage ihrer Lehre, Supervision und Praxis. Marina ist als Fluechtling in die USA gelangt und hat seither ihre Arbeit den unterschiedlichen Aspekten von Immigration gewidmet, von indivdueller Anpassung über intergenerationaler Muster von Assimilation bis hin zu sprachuebergreifenden Aspekten. Sie bietet regelmäßige Beratung für die Arbeit mit MigrantInnen an und spricht auf nationaler und internationaler Ebene zu Themen in Bezug auf Akkulturation.  

weiter zur Online Anmeldung